Twin-Win Vorsorgekonzept

Versicherungs- und Pensionskassenlösungen in der betrieblichen Altersversorgung werden zunehmend unattraktiv.

Neben dem anhalten Niedrigzinsumfeld, das Versicherungen und Pensionskassen zu schaffen macht, bemerken immer mehr Firmen, dass neben dem ständigen Abfluß von Liquidität in Form von Beitragszahlungen und trotzdem beim Unternehmen verbleibender Haftungsfragen, auch der administrative Aufwand beim Arbeitgeber hängen bleibt.

Wir sind der Meinung, dass Liquidität die zentrale betriebswirtschaftliche Komponente in einem Unternehmen ist. Daher sollte diese auch im Unternehmen bleiben und nicht unbedingt an Versicherungen oder Pensionskassen abfließen.

Daher möchten wir ihnen die zehn wichtigsten Gründe, die für unser Twin-Win Vorsorgekonzept sprechen näher vorstellen:

    1. Weil Versicherungslösungen teuer, unflexibel und häufig schlecht verzinst sind
    2. Weil die Liquidität künftig in Ihrem Unternehmen bleibt
    3. Weil Sie diese Liquidität frei verwenden können
    4. Weil sich dadurch Ihre Bilanzkennzahlen verbessern
    5. Weil Sie Ihre Mitarbeiter tatsächlich an Ihr Unternehmen binden können
    6. Weil das Konzept absolut flexibel ist
    7. Weil Sie gleichzeitig die Arbeitszeitkonten Ihrer Mitarbeiter regulieren können
    8. Weil das Konzept absolut sicher ist
    9. Weil der Verwaltungsaufwand sehr gering ist
    10. Weil Sie das Konzept individuell gestalten können

Treten Sie mit uns in Kontakt

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten und unterbreiten Ihnen passende Angebote.

Menü